Saison 2022 / 2023

22 Jän 2023

Schülercup in Kleinlobming, Bezirkscup in Obdach

Sehr erfolgreich waren unsere Rennkids beim Bezirkscupslalom am 22.1. 2023 in Krakauebene. Bei den Mädchen sticht der Doppelsieg durch Anastasia Stuhlpfarrer und Lea Steinwidder in der Klasse Kinder 9 hervor. Valentina Maitz und Valentina Kargl belegten in der Altersklasse Kinder 12 die Ränge zwei und drei. Ergänzt wurde das gute Abschneiden unserer weiblichen Teilnehmerinnen durch den dritten Rang von Valentina Mühlthaler in der Altersklasse Schüler 16. Die männlichen Teilnehmer standen um nichts nach und feierten in der Klasse Kinder 12 durch Florian Unterweger, Elias Schlager und Tobias Güttl gar einen Dreifachsieg. Zudem freuten sich Jakob Stauber (Kinder 9) und Tobias Mühlthaler (Schüler 14) über ihre zweiten Plätze, während Leopold Nestler (Kinder 11), Dominik Zima (Schüler 14) und Moritz Dietrich (Schüler 16) immerhin noch 15 Punkte für ihre dritten Ränge mit nach Hause nahmen.

21 Jän 2023

Bezirkscup Krakauebene

Einen Großeinsatz gab es für unseren Skinachwuchs am 21. Jänner. In Kleinlobming wurde ein Schülercuprennen ausgetragen, bei dem seitens des SC Gaal die Leistung von Dominik Zima hervorzuheben ist, der in der Altersklasse Schüler 14 den Slalom für sich entscheiden konnte. Für alle anderen reichte an diesem Tag die Leistung leider nicht für das Podium. Am selben Tag kam am Kalchberglift in Obdach ein Slalom im Rahmen des Bezirkscups zur Austragung, bei dem unsere Kinder dafür umso mehr glänzten und viele Stockerlplätze einfuhren. Den jeweils dritten Rang erreichten Julia Sophie Pfandl (Kinder 8) und Lea Steinwidder (Kinder 9), zweite Plätze gab es für Anastasia Stuhlpfarrer (Kinder 9), Maxima Dietrich (Kinder 10), Jakob Stauber (Kinder 9) und Christoph Zangrando (Kinder 11). Jeweils 25 Punkte bekamen Larissa Widenschek (Kinder 11), Valentina Maitz (Kinder 12) und Elias Schlager (Kinder 12) für ihre Tagessiege gutgeschrieben.

17/18 Jän 2023

33. Gaaler FIS-Tage

Ausgerechnet in der Nacht vor dem ersten der beiden FIS-Riesentorläufe der Damen waren erhebliche Neuschneemengen gefallen und so brauchte es seitens des Veranstalters SC Gaal einen wahren Kraftakt, um gemeinsam mit den Gaaler Liften eine renntaugliche Piste herzustellen. Letztendlich passierte dieses kleine Wunder und die Läuferinnen aus 7 Nationen fanden an beiden Renntagen erstklassige Bedingungen vor. Während sich am ersten Tag Elisa Riegler vor Angelina Salzgeber und Carmen Spielberger durchsetze, schlug Angelina Salzgeber am zweiten Renntag zurück und verwies Teresa Fritzenwallner und Yvonne Gadola auf die Plätze zwei und drei. Die junge Murtalerin Julia Bauer erreichte beim ersten Rennen einen hervorragenden 10. Rang, schied jedoch im ersten Durchgang des zweiten Renntags knapp vor dem Ziel aus.

14/15 Jän 2023

Raiffeisen Schülercups in Krakau und Hauser Kaibling

Mannschaftlich lief es für das Team des SC Gaal bei den beiden Schülercuprennen in Krakauebene (Slalom) und am Hauser Kaibling (Riesentorlauf) am Wochenende 14./15.1. 2023 nicht zufriedenstellend. Lediglich unser Schüler 14-Läufer Dominik Zima kann mit seinem Rennwochenende mehr als zufrieden sein, nachdem er im Slalom die gesamte Konkurrenz hinter sich gelassen hat und tags darauf den Riesentorlauf mit einem vierten Platz abschließen konnte.

12 Jän 2023

Michaela Heider gewinnt SG Europacup in Zauchensee

7/8 Jän 2023

Landescuprennen

Die jeweils besten Nachwuchsläuferinnen-u. Läufer des Bundeslandes Steiermark gaben sich am Wochenende 7./8. Jänner 2023 bei zwei Landescuprennen ein Stelldichein, wobei natürlich auch der Skiclub Gaal wieder vertreten war. Beim Riesentorlauf auf der Hochwurzen stand mit Dominik Zima in der Altersklasse Schüler 13/14 als einziger Gaaler Läufer mit seinem dritten Rang am Siegespodest. Tags darauf holte sich Tobias Mühlthaler sensationell den Sieg im Landescup-Slalom in Ramsau/Rittisberg. Nach seinem Sieg zu Saisonbeginn bei den ASKÖ-Bundesmeisterschaften bewies Tobias damit erneut seine großartige Form.

03 Jän 2023

Raiffeisen-Bezirkscup in St. Lambrecht/Grebenzen

Beim Raiffeisen-Bezirkscup auf der Grebenzen zeigten sich vor allem die ganz jungen Läuferinnen und Läufer des SC Gaal bereits zu Jahresbeginn in ausgezeichneter Form. Alisha Auinger und Larissa Widenschek ließen in ihren Altersgruppen überhaupt die gesamte Konkurrenz hinter sich, während Christoph Zangrando, Elias Schlager Lea Steinwidder und Maxima Dietrich großartige zweite Plätze herausfahren konnten. Der 3. Rang von Jonas Stauber bedeutete den weiteren Podestplatz eines Gaaler Läufers. Von allen gezeigten Leistungen der Schüler und Jugendlichen stechen die jeweils 3. Plätze von Anja Bergmann und Tobias Mühlthaler (beide Schüler 14) besonders hervor. In der Altersklasse Schüler 16 glänzte Valentina Mühlthaler mit einem zweiten Rang.

29 Dez 2022

Toller Erfolg für Stefan Babinsky

Stefan Babinsky scheint besonders die anspruchsvollen Strecken zu lieben. So erreichte er Ende Dezember 2022 ausgerechnet auf der berüchtigten Stelvio in Bormio sein bisher zweitbestes Ergebnis in einem Weltcuprennen. Seine freche und unbekümmerte Fahrt wurde mit einem hervorragenden 9 Rang im Super G belohnt. Stefan bewies damit einmal mehr, dass mit ihm vor allem in seiner Lieblingsdisziplin auf jeder Rennstrecke der Welt jederzeit zu rechnen ist.

27 Dez 2022

SC Gaal beim Skiweltcup

Am 27. Dezember 2022 durften 25 Kinder und Jugendliche des SC Gaal in Begleitung von 15 Erwachsenen im Rahmen des Kids Day Weltcupluft schnuppern. Zwar endete der Riesentorlauf der Damen aus österreichischer Sicht eher enttäuschend, dennoch waren alle von der Atmosphäre dieses Rennens begeistert und haben insgeheim leise ihren Traum von einer eigenen Skikarriere geträumt. Ein großer Dank gilt dem Busunternehmen Berger aus Aichdorf, das diese Fahrt zu einem erschwinglichen Preis möglich gemacht hat.

17/18 Dez 2022

ASKÖ Landes-u. Bundesmeisterschaften

Am 17./18.12.2022 war der Skiclub Gaal Veranstalter der ASKÖ Landes- bzw. Bundesmeisterschaften Ski alpin. Vor den Augen von ÖSV-Vizepräsident Gottfried Wolfsberger, ASKÖ-Steiermark Präsident Mag. Gerhard Widmann, ASKÖ-Bundesreferent Robert Mayrhofer und Rennleiter Hanspeter Brandl zeigten sich die Athletinnen und Athleten beim ersten Saisonrennen in Form eines Riesentorlaufs bereits bestens in Schuss und boten ansprechende sportliche Leistungen. Die Piste war an beiden Renntagen bestens präpariert und ließ faire Wettkämpfe zu. Der Skiclub Gaal war nicht nur quantitativ stark vertreten, sondern glänzte auch durch mehrere Einzelsiege und viele weitere Top-Platzierungen. Die Gaaler Einzelsiege bei den Steirischen Meisterschaften gingen an Maxima Dietrich, Valentina Maitz, Lisa Münzer, Dominik Zima und Dominik Gollner. Bei den Bundesmeisterschaften erstrahlten Maxima Dietrich, Florian Unterweger, Tobias Mühlthaler und Dominik Gollner in Gold. Mit Tobias Bauer vom ESV Knittelfeld ging der Bundesmeistertitel an einen weiteren Läufer aus dem Skibezirk IV. Für den Skiclub Gaal standen zudem an den beiden Tagen David Güttl, Alisha Auinger, Christoph Zangrando, Julian Steinwidder, Marie Feldbaumer, Valentina Quinz, Lea Steinwidder, Nina-Lucia Kaiserfeld, Katharina Grossegger und Christine Grasser zumindest einmal mit einem zweiten oder dritten Rang am Siegespodest.

02 Dez 2022

Tolle Erfolge für Michela Heider bei Europacuprennen.

Zwei zweite Plätze hintereinander sicherte sich Michela bei Europacup Super-G Rennen in Zinal am 01.12.2022 und 02.12.2022.

01 Dez 2022

Laudatio – Josef Ernst Führer

Ernst Führer ist seit über 20 Jahren mit dem Alpinen/Nordischen Kampfrichterwese beschäftigt. Seit 15 Jahren ist er als Kampfrichterreferent im Steir. Skiverband für die Aus- und Weiterbildung der über 900 Kampfrichter im Steir. Skiverband tätig. Sein Anliegen ist und war die funktionelle Verbesserung, die technische Ausstattung und Verbesserung und auch die spezifische Ausbildung der Kampfrichter. So war es immer sein Anliegen, sogenannte Chefkampfrichter auszubilden um bei höherwertigen Veranstaltungen den technischen und organisatorischen Ablauf zu optimieren. Seine diesbezügliche Erfahrung konnte er auch im Österr. Skiverband einbringen und man kann mit Stolz darauf verweisen, dass das gesamte Alpine und Nordische Kampfrichterwesen in Österreich nach den Richtlinien von Ernst Führer gerichtet ist Der Skiclub Gaal gratuliert Ernst recht herzlich zu dieser Ehrung.

15 Nov 2022

Sponsor metalgilphysioteam Knittelfeld

Um unsere Rennläufer noch besser auf die kommende Saison vorbereiten zu können, darf sich der SC Gaal über einen neuen Sponsor freuen. 

Mit metalgilphysioteam Knittelfeld haben wir einen Partner gefunden, der die Leistungsgruppe seit dem Sommer einmal wöchentlich in deren Kraftkammer trainieren lässt. 

Das Training wird von profissionellen Fitnesstrainern und Physitherapeuten unterstützt. Ein besonderer Dank gilt den Eigentümern Herrn Mag. Daniel Mayer und Herrn Michael Müller MPH für die Trainingsmöglichkeit und Frau Michaela Pabst für die Koordination.

12 Nov 2022

Schneetrainingslager am Kitzsteinhorn Gletscher

Mitte November verbrachte der SC Gaal zwei Trainingstage auf dem Kitzsteinhorn Gletscher. Es wurde an der Technik gefeilt und die ersten Torläufe absolviert.

25 Okt 2022

Zweites Schneetrainingslager am Hintertuxer Gletscher

Der Skiclub Gaal verbrachte von 25.10.-28.10.22 sein zweites Trainingsalger am Hintertuxer Gletscher in der Saison 2022/2023. Die Tage am Schnee wurden genutzt um an der Skitechnik zu feilen.

13 Okt 2022

Erstes Schneetrainingslager am Hintertuxer Gletscher

Die Skisaison 2022/2023 wurde mit einem ersten Schneetrainingslager vom 13.10-16.10.2022 auf dem Hintertuxer Gletscher eröffnet. Die 18 Rennkids zogen mit großer Vorfreude ihre ersten Schwünge der Saison in den Neuschnee und genossen die ersten Skitage. Nach den Trainingseinheiten am Schnee standen auch noch Konditionstrainingseinheiten am Programm. Bereits in zwei Wochen werden die Kids ihre Skier ein zweites Mal für ein Trainingsalger am Hintertuxer Gletscher anschnallen.