Saison 2021 / 2022

22 Mär 2022

32. OM Gaaler Skitag

Ein wahres Skifest war die 32. Vereinsmeisterschaft des Gaaler Skiclubs.

Am ersten Frühlingstag des Jahres präsentierte sich der Mirtler-Hang noch von seiner schönsten Seite, die Gaaler Lifte öffneten noch einmal ihre Drehkreuze und rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 6 und 61 Jahren lieferten sich in zahlreichen Altersklassen spannende Rennen. Als die steirische Skipräsidentin Renate Götschl als Vorläuferin ihre Spuren im Schnee hinterließ, kam beim zahlreich erschienenen Publikum erstmals Stimmung auf. Ob Lara-Sophie Kargl, die erst zwölfjährige Tochter der Speed-Queen, auf ihrer Fahrt zur jüngsten Vereinsmeisterin der Clubgeschichte die gleiche Linie wie ihre berühmte Mutter wählte, ist nicht überliefert. Sicher ist aber, dass sie alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Rennkarriere mitbringt.

Den Vereinsmeistertitel bei den Männern sicherte sich trotz zahlreicher Angriffe aus den anderen Altersklassen der Jugend 18-Läufer Philipp Hold.

Beinahe schon überschwänglich war die Stimmung bei der Siegerehrung, als die 2. Landtagspräsidentin Gabriele Kolar gemeinsam mit Renate Götschl, sowie ÖSV-Vizepräsident und Skiclub Gaal-Chef Gottfried Wolfsberger die Ehrenpreise verteilte.

24 Feb 2022

Kinderskikurs des SC Gaal

Dass der Skisport durchaus Zukunft hat, beweist das große Interesse am Kinderskikurs des Gaaler Skiclubs. Dieser fand traditionell an drei Tagen der Semesterferien statt und brachte für 33 Kinder den gewünschten Erfolg, indem alle das Skifahren erlernten. Natürlich durfte auch das Abschlussrennen nicht fehlen, nach dessen Beendigung es für alle Kinder Medaillen und Urkunden gab. Die vollzählig anwesenden Eltern bedankten sich beim gut funktionierenden Betreuerteam rund um Kursleiterin Johanna Pfandl.

22 Jan 2022

Bezirkscup-Doppel in der Gaal

Am 22. Jänner gab es einen Kinder-Bezirkscup-Tag bei uns in der Gaal, wobei bei tollen Bedingungen je ein Riesentorlauf- und Slalom-Durchgang ausgetragen wurde. Beim vormittägigen Riesentorlauf konnten unsere Kids ordentlich abräumen, gab es doch in den 10 Klassen gleich 6 Siege und zusätzlich 5 Stockerlplätze zu feiern. Noch einen draufsetzen konnte unser Team beim darauffolgenden Slalom. Mit insgesamt 7 Siegen und 9 Stockerlplätzen wurde das RTL-Ergebnis noch überflügelt. Damit konnten wir uns auch in der Vereinsgesamtwertung weiter absetzen. Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team!

Die Ergebnisse im Detail:

RTL:

  1. Plätze für Alisha Auinger (U8), Maxima Dietrich (U9), Larissa Widenschek (U10), Valentina Kargl & Elias Schlager (U11), Lara-Sophie Kargl (U12)
  2. Plätze für Anastasia Stuhlpfarrer (U8), Benedikt Platzer (U9), Valentina Maitz (U11), Paul Ambrosch (U12)
  3. Plätze für Lea Steinwidder (U8), Julian Steinwidder (U11), Lina Schatz (u12)

SL:

  1. Plätze für Anastasia Stuhlpfarrer (U8), Maxima Dietrich (U9), Larissa Widenschek (U10), Valentina Maitz & Elias Schlager (U11), Lara-Sophie Kargl & Paul Ambrosch (U12)
  2. Plätze für Alisha Auinger (U8), Benedikt Platzer (U9), Emma Lew (U10), Valentina Kargl & Florian Unterweger (U11)
  3. Plätze für Lea Steinwidder (U8), Valentina Quinz (U9), Lina Schatz & Daniel Moitzi (U12)

15 Jan 2022

Schülerlandescup in der Gaal

Am 15. Jänner hatten wir den Schülercup-Tross bei uns für einen Slalom zu Gast, denn wir durften für den DSG Steiermark das Rennen ausrichten. Bei wiederum TOP-Bedingungen erlebten die insgesamt 103 Starter ein packendes aber auch ausfallreiches Rennen – waren letztlich „nur“ 60 Läufer klassiert. Wie schon beim Ennstaldoppel-RTL konnten sich unsere Schüler auch beim Heimrennen leider nicht in den Kampf um Podestplätze einmischen. Aber zumindest einige TOP10-Platzierungen konnten erobert werden. Dies gelang Katharina Grossegger mit Platz 10 und Dominik Zima mit Platz 7 in der U14 sowie Moritz Dietrich mit Platz 8 in der U16.

12 Jan 2022

FIS-Rennen des Ungarischen Skiverbandes

Direkt nach unseren Gaaler FIS-Tagen hatten wir den ungarischen Skiverband zu Gast in der Gaal. An 3 Renntagen wurden im Rahmen internationaler FIS-Rennen 1 RTL sowie 2 Slaloms für Damen und Herren ausgetragen. Dabei standen Läuferinnen und Läufer aus 10 Nationen am Start. Den Damen-RTL konnte die bereits bei den Gaaler FIS-Tagen sehr erfolgreiche Finnin Erika Pykalainen vor Noa Szollos (ISR) und und der Japanerin Miki Ishibashi für sich entscheiden. Eine Talentprobe gab dabei unsere Murtalerin Julia Bauer mit dem sehr guten 8. Platz ab und war gleichsam beste Österreicherin. Bei den Herren gab es einen heimischen Doppelsieg durch Armin Dornauer und Louis Muhlen-Schulte, die sich das Podest mit Nikolaus Pföderl aus Deutschland teilten. Beim ersten Damen-Slalom am 13.1. stand wiederum Erika Pykalainen auf dem obersten Podest. Neben ihr nahmen Andrea Komsic aus Kroatien sowie die Russische Läuferin Polina Melnikova Platz. Den 2. Slalom am 14.1. entschied Nika Tomsic aus Slowenien für sich und verwies Kiara Alexander (CAN) sowie Barbara Kantorova (SVK) auf die Plätze. Beim 1. Der beiden Herrenslaloms gab es durch Adrian Meisen, Nikolaus Pföderl und Linus Witte einen Dreifachsieg für den DSV! Leider nicht ins Ziel geschafft hat es unser Lokalmatador Elias Gmeinbauer. Und im abschließenden Herrenslalom am 14.1. gab es einen Sieg für den veranstaltenden Ungarischen Skiverband durch Benjamin Szollos. Auf Platz 2 landete Max Geißler-Hauber, Platz 3 holte sich der Finne Oskari Sulkako Ski.

Großes Lob für unseren Verein und unsere wiederum Perfekte Abwicklung der 6 Rennen gab es sowohl vom Präsidenten des Ungarischen Skiverbandes Josef Fürstner als auch von Mordechai Rodgold, dem isrealischen Botschafter in Wien, die natürlich auch tatkräftig an der Siegerehrung beteiligt waren.

11 Jan 2022

32. Gaaler FIS-Tage

Bereits eine Tradition ist die Abhaltung von FIS-Rennen direkt nach den Weihnachtsferien. So standen am 10. Und 11. Jänner 2022 im Rahmen der 32. Gaaler FIS-Tage jeweils 2 RTL-Durchgänge auf dem Programm. Beim international besetzten Rennen sorgten die 72 Läuferinnen aus 7 Nationen bei Top-Bedingungen an beiden Tagen für Hochspannung. An beiden Tagen konnte die weltcuperfahrene Elisa Mörzinger für einen Heimsieg sorgen. Während am ersten Tag neben Elisa auch Amanda Salzgeber (Tochter von Anita Wachter und Rainer Salzgeber) und Victoria Olivier 2 weitere heimische Läuferinnen das Podest säumten, schob sich am 2. Tag die Finnin Erika Pykalainen zwischen Elisa und Amanda auf Platz 2.

2x im Mittelfeld klassieren konnte sich unsere Lokalmatadorin Laura Steinwidder – Platz 31 und 30, wobei ihr in beiden Rennen jeweils Fehler entsprechend viel Zeit und so wesentlich bessere Platzierung gekostet haben.

Unser Veranstaltungskomitee konnte mit der ausgezeichneten Durchführung des Rennens beim ÖSV wiederum Werbung in eigener Sache betreiben. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, die in vielen Einsatzstunden vor-, während und nach den Rennen einen reibungslosen Ablauf ermöglicht haben.

08 Jan 2022

Schülercupdoppel im Ennstal

Mit zwei Riesentorläufen in Hochwurzen und am Rittisberg startete der Schülercup 2022 im Ennstal in die Saison. Bei zum Teil tollen Witterungs- und wie gewohnt Top-Pistenbedingungen fanden packende Rennen statt. Dabei konnten unsere Schüler leider noch nicht um Stockerlplätze mitreden. Aber vor allem die Newcomer Jahrgang 2009 konnten in ihrem Debüt auf landesweiten Cup-Parkett zum Teil tolle Leistungen abliefern und wertvolle Erfahrungen sammeln. Für Top15-Platzierungen reichte es für Dietrich Moritz (10. Hochwurzen, 13. Rittisberg), Dominik Zima (11. Rittisberg) und Tobias Landl (14. Rittisberg). 

06 Jan 2022

Bezirkscup-Slalom am Kreischberg

Die bereits 3 Tage zuvor abgerufenen Top-Leistungen unseres Teams konnten im Zuge des 2. Station des heurigen Bezirkscups prolongiert werden. Beim Slalom am Kreischberg konnte unser Team bei traumhaften Wetter- und Pistenbedingungen wiederum reihenweise Siege und Stockerlplätze ins Trockene bringen und uns so auch in der Vereinswertung weiter an der Spitze pushen! Gratulation an das komplette Rennteam.

Die Ergebnisse im Detail:

U8w: 1. Lea Steinwidder, 2. Alisha Auinger, 3. Anastasia Stuhlpfarrer

U10w: 1. Larissa Widenschek

U11w: 2. Valentina Kargl, 3. Valentina Maitz

U11m: 1. Florian Unterweger, 3. Julian Steinwidder

U12w: 1. Lara Sophie Kargl

U12m: 2. Paul Ambrosch

U14m: 3. Dominik Zima

U16m: 2. Moritz Dietrich

U21m: 1. Benjamin Rath

03 Jan 2022

Auftakt zum heurigen Bezirkscup

Mit einem RTL in St. Lambrecht wurde am 3. Jänner traditionellerweise der heurige Bezirkscup eröffnet. Und gleich beim ersten Rennen konnten unsere Erwartungen in unser Rennteam voll und ganz erfüllt werden. Mit insgesamt 5 Siegen, 9 Stockerlplätzen und der ersten Gesamtführung in der Vereinswertung im Gepäck konnten wir eine entspannte Heimreise von der Grebenzen antreten und auf einen sehr erfolgreichen Renntag zurückblicken. Wir gratulieren dem gesamten Team. Ergebnisse im Detail: U8w: 1. Lea Steinwidder, 2. Alisha Auinger U9w: 3. Maxima Dietrich U10w: 2. Larissa Widenschek U11w: 3. Valentina Kargl U11m: 1. Elias Schlager, 3. Florian Unterweger U12w: 1. Lara Sophie Kargl, 3. Lina Schatz U12m: 3. Paul Ambrosch U16w: 3 Valentina Mühlthaler U16m: 2. Benjamin Schatz U21w: 1. Lisa Münzer U21m: 1. Philipp Dylon Hold

20 Dez 2021

ASKÖ Sportpsychologisches Training

Am Wochenende des 18. Und 19. Dezember durften wir wieder die ASKÖ Landes- und Bundesmeisterschaften ausrichten.  Bei traumhaften Bedingungen konnte an beiden Renntagen packende RTL-Durchgänge abgehalten werden. Die Tagesbestzeit (und somit ASKÖ Bundesmeisterin) erzielte Basalia Maria Thurner vom SC Rosental. ASKÖ Bundesmeister bei den Herren wurde Benjamin Rindler, ebenfalls Jugendläufer vom SC Rosental. Die Siegerehrung wurde vom Präsidenten der ASKÖ Steiermark, Mag. Gerhard Widmann und vom ASKÖ Bundesreferenten Robert Mayrhofer durchgeführt. Fotos sind unter folgendem Link abrufbar: Fotos

18 Dez 2021

ASKÖ Landes- & Bundesmeisterschaften

Am Wochenende des 18. Und 19. Dezember durften wir wieder die ASKÖ Landes- und Bundesmeisterschaften ausrichten.  Bei traumhaften Bedingungen konnte an beiden Renntagen packende RTL-Durchgänge abgehalten werden. Die Tagesbestzeit (und somit ASKÖ Bundesmeisterin) erzielte Basalia Maria Thurner vom SC Rosental. ASKÖ Bundesmeister bei den Herren wurde Benjamin Rindler, ebenfalls Jugendläufer vom SC Rosental. Die Siegerehrung wurde vom Präsidenten der ASKÖ Steiermark, Mag. Gerhard Widmann und vom ASKÖ Bundesreferenten Robert Mayrhofer durchgeführt. Fotos sind unter folgendem Link abrufbar: Fotos

05 Nov 2021

Siegerehrung Bezirkscup 2020-2021

Am 5. November fand im Gasthof Eppensteinerhof die coronabedingt verschobene offizielle Siegerehrung des Bezirkscups (BC) der letzten Saison 2020-2021 statt. Dabei fanden sowohl die Ehrungen der Top 3 aller Klassen sowie auch der Mannschafts- bzw. Vereinswertungssieger statt. Zudem wurde den Steirischen Kindermeistern nochmals eine besondere Ehrung zu Teil! Aus unserer Sicht konnten Larissa Widenschek (Gesamtsiegerin BC U9 sowie Steirische Kindermeisterin), Julian Steinwidder (Gesamtsieger BC U10), Lara-Sophie Kargl (BC-Gesamtsiegerin U11) und Dominik Zima (Steirischer Kindermeister, 3. Platz BC U12) herausstechen. Aber auch die restlichen Podest-Kids sollen nicht unerwähnt bleiben: Valentina Kargl (2. Platz BC U10), Valentina Maitz (3. Platz BC U10), Florian Unterweger (2. Platz BC U10), Lina Schatz (3. Platz BC U11), Paul Ambrosch (2. Platz BC U11). Aber auch allen anderen Kindern möchten wir recht herzlich zu ihren zum Teil sehr guten Einzelergebnissen gratulieren. Und nach einigen Jahren der „Dürre“ konnten wir endlich auch wieder die Vereinswertung für uns entscheiden. So konnten wir die Union Oberwölz sowie den USV Kreischberg deutlich in die Schranken weisen. Ein weiterer Programmpunkt umfasste die offizielle Begrüßung neuer KampfrichterInnen. Von unserem Verein konnte unser Landeskampfrichter Ernst Führer Patrizia Schreibmayr sowie Wilhelm Schreibmayr zur bestandenen Prüfung gratulieren sowie den Dank für die Bereitschaft zur Ausübung dieser wichtigen und verantwortungsvollen Funktion aussprechen.

Ergebnisliste

26 Okt 2021

2. Trainingskurs in Hintertux

Ein sportlicher Start in die Herbstferien gelang uns mit dem 2. Trainingslager in Hintertux. Bei traumhaften Bedingungen konnten wir sehr viel freies Techniktraining zur Vorbereitung auf das im November startende Stangentraining umsetzen. Auf Grund der großen Teilnehmerzahl mussten wir uns dieses Mal auf 2 Unterkünfte aufteilen. Der Großteil auf unsere bewährten Partner vom Hotel Sonne Tux, eine weitere Gruppe in der benachbarten Pension Birkenhof. Die Zweiteilung tat der guten Unterhaltung und dem Zusammenhalt keinen Abbruch und so konnten wir wie schon beim ersten Kurs ein ausgezeichnetes Traininslager erleben. Ein perfekter Start in die aktuelle Wintersaison 2021-2022!

21 Okt 2021

Übergabe Skibus

Einen tollen Termin durfte unser sportlicher Leiter Bernhard Steinwidder am 21.Oktober wahrnehmen. Unser verlässlicher Partner Toyota-FIAT Sapper aus Zeltweg unterstützt uns auch in der kommenden Saison wieder mit einem Mannschaftsbus. Als großes Dankeschön konnte Bernhard dem Geschäftsführer Jörg Sapper ein Mannschaftsbild unserer Jugend mit Danksagung übergeben. Wir bedanken uns recht herzlich für diese sehr wertvolle Unterstützung, die es wiederum ermöglicht, Kinder, die eine Anreise zu den Trainings und Rennen nicht so leicht fällt, den Skisport leichter zu ermöglichen! So ist der Bus gleich beim 2. Hintertux Trainingslager im Einsatz.
Voriger
Nächster

21 Okt 2021

Tennissaison beendet

Unter der Leitung der Trainer Jürgen Gelter und Ricardo Quinz übte sich eine Kindergruppe des SC Gaal als Teil des Sommertrainings von Ende Mai bis Mitte Oktober im Tennissport. Neben einer fundierten Ausbildung mit Ball und Schläger wurden auch Geschicklichkeitsspiele angeboten. Während der Sommerferien wurden die Trainingseinheiten auf 3 Einheiten pro Woche intensiviert. Einige Kinder schafften in diesem Zeitraum mehr als 30 Trainingseinheiten und wurden bei einer Abschlussfeier entsprechend gewürdigt. Nun aber freuen sich die Gaaler Nachwuchshoffnungen bereits wieder auf die bevorstehende Wintersaison.

06 Okt 2021

Hintertuxtrainingslager Kurs 1

In der zweiten Oktoberwoche war es endlich wieder so weit – unser erster Kontakt mit Schnee! Am 6.10. brachen wir zum ersten Gletschertrainingskurs nach Hintertux auf. Traditionellerweise residierten wir wieder im Hotel Sonne in Vorderlanersbach. Auf dem Gletscher erwarteten uns perfekte Neuschneepisten und teils traumhafte Witterungsbedingungen – beste Voraussetzungen für ein ausgezeichnetes Trainingslager. So wurden viele Übungen aus dem ÖSV-Winterskilehrplan durchgeführt – Schule fahren war angesagt! Am Nachmittag gab es jeweils „Cooldown“ mit einer lockeren Auslaufrunde sowie einigen Koordi-Übungen! Die Kids waren sowohl auf Schnee als auch beim „trockentraining“ mit voller Begeisterung dabei und zeigten bereits vielversprechende Leistungen! Auch der versäumte Schulalltag musste teilweise kompensiert werden. Dazu gab es die tägliche Lernstunde mit „Prof.“ Kowi! Die große Überraschung gab es am Wochenende, als uns Zwitsch mit seiner Andrea zur großen Freude insbesondere der Kids besuchen kam!

22 Sep 2021

ASKÖ Athletiktrainings

Wir haben uns heuer für ein ASKÖ-Nachwuchsförderprogramm beworben, wo den Vereinen zusätzliche Unterstützung für das Jugendaufbautraining im Bereich Kraft, Schnelligkeit, Ausdauergeboten, Athletik, Fitness und im menthalen Bereich gewährt wird. Und wir hatten das Glück, zu den ausgewählten Vereinen zu gehören. So wurde im ersten Teil innerhalb 3 Terminen zu je 100min der Fokus auf Athletik, Koordination und Körperspannung gelegt. Dabei war Stefan Lasser vom „Rock Your Body Club“ Leoben unser Trainer, der ein speziell für den Kinderskirennsport abgestimmtes Programm zusammengestellt hat. Dabei konnte beim einen und anderen gar manches Defizit ausgemärzt aber umso mehr Top-Werte ausgemacht werden. Wir bedanken uns bei der ASKÖ Steiermark für diese einmalige Gelegenheit eines professionellen Trainings!

31 Aug 2021

Breitgefächertes Sommertrainingsprogramm

Ein sehr vielfältiges Sommertrainingsprogramm konnten wir unseren Kids in dieser Zwischensaison bieten. Mit wöchentlichen Trainings zu den Schwerpunkten Inlineskaten, Laufschule, Kraft- bzw. Koordination, Schwimmen, Radfahren, Tennis, Wandern etc. inkl. dem ausgezeichneten Sommertrainingslager am Faakersee war das Angebot sowohl quantitativ als auch qualitativ auf einem sehr hohen Level. Auch wenn es zum Teil nur sehr spärlich angenommen wurde, haben die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sicher für die kommende Skisaison einiges an Grundlagen mitnehmen können. Schließlich wollen wir den tollen Erfolg der letzten Rennsaison wiederholen und am besten natürlich weiter ausbauen.

31 Jul 2021

Radeln am Ring mit Stefan Babinsky

Am 31. Juli hatten wir wieder einmal die Möglichkeit, dass wir per Pedal unsere Beinmuskulatur am Red Bull Ring testen konnten. Zusätzliche Motivation war dabei unser Vereinszugpferd im Herren-Weltcup Stefan Babinsky, der sich mit seiner Familie und seinem Fanclub im Rahmen einer Radausfahrt unserem Rad-Grand Prix in Spielberg anschloss. Es war wiederum ein tolles Erlebnis, den Ring, dessen Formel 1-Bottas-Bestzeit bei aktuell 1:02,939 liegt, innerhalb einer Stunde ein paar mal zu umrunden.

11 Jul 2021

Trainingslager am Faaker See des SC GAAL

Unsere Sommertrainings sind bereits seit einigen Wochen in vollem Gange. Ein besonderes Highlight ist das alljährliche Trainingslager am Faaker See, bei welchem in der 1. Ferienwoche unsere Jung-Trainer Gelter Jürgen und Quinz Ricardo unserem Nachwuchs für eine Woche ein tolles Programm zusammengestellt haben. Dabei waren Aktivitäten zu Wasser und Land mit dabei: Per Kajak sowie dem neuen Trendsport „SUP“ (Stand up Paddeln) gings auf dem See, schwimmend im See zur Sache. Allmorgendliches Joggen sowie Walking-Touren sorgten für gehörigen Appetit und Freude auf das herzhafte Frühstück. Fun und action gab es bergab auf einem EXTREM-Mountainbike-Trail, der den Kids so einiges abverlangte, vor allem Mut und Überwindung! Ein besonderes Highlight war die Gipfelwanderung auf die Gerlitzen, an der auch unsere frisch gebackene Landesskiverbandspräsidentin Renate Götschl teilnahm. Eine eigens vom Kajak Center Faak organisierte „Bergeübung“ auf der Gail zeigte unseren sportbegeisterten Kindern, welche Gefahren die Strömung in einem Fließgewässer birgt. Den Abschluss der kreativen Trainingswoche bildete eine Klettertour im Hochseilgarten. Neben viel Gewinn für Ausdauer, Kraft und Koordination war auch die Förderung des Zusammenhaltes zwischen Kids, Trainern, Eltern und Begleitern ein großer Benefit dieses tollen Sommer-Events! Vielen Dank an die Organisatoren, allen voran Trixi Quinz!“

10 Apr 2021

Skicrosstraining mit Katrin Ofner

Als perfekten Saisonabschluss dürfen 2 Trainingstermine mit Katrin Ofner gewertet werden. Kati führte unsere Kids aber auch die teilnehmenden Eltern in die coole Welt des Skicross ein. Dazu trafen wir uns am 1. und 10. April auf der Reiteralm, um die verschiedenen Elemente des Crossparks kennen- und fahrenzulernen. Nachdem die Kids vor allem vor den Sprüngen den Respekt abgelegt hatten, ging es so richtig zur Sache. Der Spaß war durchgehend spürbar und der aber vor allem die eine oder andere hat sichtlich Gefallen an diesem Sport gefunden und sich dazwischen bereits einem ÖSV-Skicross-Sichtungstraining gestellt. Wir wünschen Lisa alles Gute, damit sich dieser neue Karriereweg verwirklicht. Und Kati sind wir zu großem Dank verpflichtet, dass sie sich am Ende ihrer Saison um unsere Kids angenommen hat.

Und auf diesem Wege wünschen wir allen Mitgliedern eine schöne Sommersaison und die Trainer freuen sich bereits auf die ca. Mitte bis Ende Mai startenden Sommertrainings.

27 Mär 2021

Abschluss einer beeindruckenden Rennsaison

Mit dem am 27. März in Haus im Ennstal durchgeführten Schülercup-Slalom wurde eine aus Gaaler Sicht äußerst erfolgreiche Rennsaison abgeschlossen. Neben 2 Gesamtsiegern bei den Steirischen Kinderrennen (Larissa Widenschek und Dominik Zima) sowie Medaillen bei den Steirischen Schülermeisterschaften durch Luca Kutschi sowie Benjamin Rath gab es noch Bezirkscupgesamtsiege durch Larissa Widenschek, Lara-Sophie Kargl und Julian Steinwidder gespickt durch den mehr als verdient und überlegen gewonnenen Mannschaftstitel im Bezirkscup zu feiern. Zudem konnten unsere Renn-Kids (Kinder wie Schüler) eine Vielzahl an Einzelsiegern, Podestplätzen und podestnahen Platzierungen ergattern. Die beeindruckende Ausbeute: 28 Siege, 24x 2. Plätze, 20x 3. Plätze, 27x 4. Plätze, 23x 5. Plätze! Das ist der quantitativ aber vor allem qualitativ hochwertigen Trainingsleistung (~80 Trainingstage) zu verdanken. Wir gratulieren unserem Nachwuchs und dem gesamten Trainerstab aufs allerherzlichste. Ihr könnt zu Recht stolz auf diesen Winter sein!

Details zu den Rennergebnissen sind unter folgenden Links zu finden:
Schülercup (+ Meisterschaften):https://www.skizeit.at/cups/1211/results/3325
Bezirkscup: https://www.skizeit.at/cups/1205/results/3305
Steirischer Kinder-Cup: https://www.skizeit.at/cups/1210/results/3323